Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 15. Dezember 2017

Kirche der JVA: Ein Ort, um Kraft zu tanken

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

Vor allem die seelsorgerlichen Einzelgespräche mit Schwester Sabine Götz und Pfarrerin Susanne Büttner sind es, die den inhaftierten Frauen der Justizvollzugsanstalt Gotteszell Halt geben. Kraft tanken – das ist seit jeher auch in der Kirche möglich, die zentral auf dem Klostergelände der JVA liegt. Jeden Sonntag finden hier zwei Gottesdienste statt.

Ein wenig Abstand nehmen vom schwierigen Gefängnisalltag, für kurze Zeit vergessen, was das Leben belastet, das können die Insassinnen auch bei der Stunde der Stille, die immer dienstagabends zwischen halb sechs und halb sieben stattfindet. Die Stille ist wortwörtlich zu nehmen. Was genau sich dahinter verbirgt und zu welchen Anlässen für die Insassinnen sonst noch die Möglichkeit besteht, in die Kirche zu gehen, das steht am Samstag in der aktuellen Adventstürchen-​Geschichte der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/15/kirche-der-jva-ein-ort-um-kraft-zu-tanken/