Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Freitag, 15. Dezember 2017

Raubüberfall in der Aalener Fußgängerzone

Galerie (1 Bild)

Am Freitag um 16:49 Uhr wurde die Polizei über einen Raubüberfall in der Roßstraße in der Fußgängerzone in Aalen informiert. Ein 28-​jähriger Mann betrat kurz zuvor einen Edelmetallhandel, zog eine Schusswaffe aus seinem Hosenbund und bedrohte damit die allein anwesende 58-​jährige Verkäuferin. Der Räuber forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem dem Täter mehrere hundert Euro ausgehändigt wurden, wollte er aus dem Ladengeschäft flüchten. Der Raubüberfall wurde jedoch von zwei Männern im Alter von 24 und 26 Jahren durch die Schaufensterscheibe beobachtet. Die beiden Männer hinderten den Täter daran das Geschäft zu verlassen und stürmten ihrerseits in den Laden. Dort wurde der Räuber durch die beiden Männer überwältigt und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife, die sich in unmittelbarer Nähe befand, festgehalten. Bei der Überprüfung der Pistole stellte sich heraus, dass der Räuber eine täuschend echt aussehende Anscheinswaffe mit sich führte. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Aalen übernahm die weiteren Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen wird über die Stellung eines Haftantrages entscheiden.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 40 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/15/raubueberfall-in-der-aalener-fussgaengerzone/