Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Samstag, 16. Dezember 2017

Auto entwendet und Unfall verursacht

Galerie (1 Bild)

Am Freitagabend nahm ein 15-​Jähriger den Schlüssel eines von der Familie gemieteten Suzuki und unternahm mit einem 17-​jährigen Kumpel eine Spritztour, während die Mutter und der Stiefvater ahnungslos schliefen. Als die Eltern den Verlust bemerkten verständigten sie die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug am Samstagmorgen gegen 2.45 Uhr am Ortsausgang Schwäbisch Gmünd in Fahrtrichtung Aalen durch eine Streife festgestellt und verfolgt werden. Im Laufe der Weiterfahrt missachtete der Suzuki-​Fahrer sämtliche Anhaltesignale, kam schließlich kurz vor dem Verteiler Iggingen auf der Kreisstraße 3267 aufgrund mangelnder Fahrpraxis nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Die beiden Jugendlichen wurden nur leicht verletzt, kamen jedoch vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Suzuki erlitt einen Totalschaden in Höhe von rund 15 000 Euro. Wie sich herausstellte haben beide Insassen keinen Führerschein und flüchteten daher vor der Polizei. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Verkehrsunfallaufnahmedienst übernommen. Zeugenhinweise nimmt das Verkehrskommissariat Aalen, Telefon 073 61/​58 04 00, entgegen.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 39 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/16/auto-entwendet-und-unfall-verursacht/