Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 17. Dezember 2017

Adventsandacht beim Verein Staufersaga

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: Manfred Laduch

Es war ein besonderer Tag für den Verein Staufersaga, der am Sonntag zur festlichen ökumenischen Adventsandacht in die Johanniskirche geladen hatte. Genau fünf Jahre zuvor war Stephan Kirchenbauer-​Arnold, Initiator der Saga und des Vereins, gestorben.

Gaudete – freuet Euch heiße der dritte Adventssonntag im Kirchen-​Kalender, begrüßte Dekan Robert Kloker die zahlreichen Besucher. Man sei sich aber auch dessen bewusst, genau am fünften Todestag von Stephan Kirchenbauer-​Arnold zusammengekommen zu sein. Kloker sprach von einem intensiven Jahr mit den Jubiläen von Reformation und St. Salvator.
„Mache Dich auf, werde Licht“ – mit diesen Worten aus dem Buch Jesaja gestaltete Dekanin Ursula Richter die Schriftlesung. Hatten zur Einstimmung zuvor Stephan Beck auf der Orgel und der Internationale Frauenchor Coral Alegria unter Leitung von Véronica Cárdena de Sattler musiziert, folgten nun die Zisselberg Zeisige, die auf ihren historischen Instrumenten das Weihnachtslied „Es kumpt ein Schiff geladen“ intonierten. Was in den Ansprachen thematisiert wurde und welche weiteren Programmpunkte der Gottesdienst aufwies, steht in der Montags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 41 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/17/adventsandacht-beim-verein-staufersaga/