Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 17. Dezember 2017

DJK Gmünd: 0:3-Niederlage gegen den VfR Umkirch

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Aus dem erhofften positiven Jahresabschluss ist aus Sicht der DJK Gmünd nichts geworden: Im ersten Spiel der Rückrunde mussten sich die Volleyballerinnen von Trainer Joachim Saam vor heimischem Publikum dem auf Rang zwei platzierten VfR Umkirch klar mit 0:3 (20:25, 10:25 und 27:29) geschlagen geben und sind damit auf den siebten Platz zurückgefallen.

In seiner Spielanalyse trauert DJK-​Trainer Joachim Saam vor allem dem mit 27:29 knapp abgegebenen dritten Satz hinterher. „Diesen Satz müssen wir eigentlich gewinnen, das ist unglücklich gelaufen.“ Die Gmünder Einhörner hatten nach einer starken Anfangsphase mit 9:3 und 12:5 geführt und ließen sich auch von der gegnerischen Aufholjagd zum 15:16 nicht beunruhigen. Über das 19:15 und 23:21 hatten die Gmünderinnen beim 24:22 zwei Satzbälle, die jedoch nicht zum 1:2-Anschluss nach Sätzen genutzt werden konnten. Stattdessen setzten sich die Gäste letztlich mit 29:27 durch und sicherten sich dadurch den deutlichen 3:0-Auswärtserfolg. Einmal mehr hatte der Gegner in den entscheidenden Ballwechseln gegen Ende des Satzes den längeren Atem und die besseren Nerven bewiesen als die DJKlerinnen. „Wir haben es hinten raus nicht geschafft, es zu Ende zu bringen“, so Saam.
Wie schon beim 1:3 gegen den Tabellenführer TSV Georgii Allianz in der Vorwoche hatte die DJK zuvor den Auftakt ins Spiel verschlafen. Prompt lag man mit 1:4 zurück, kämpfte sich danach aber über das 7:14 bis zum 18:20 heran. Trotzdem behauptete sich der VfR am Ende mit 25:20. Satz zwei bewertet Saam als „Rückfall in alte Zeiten“. Nach dem zwischenzeitlichen 8:12 lief gar nichts mehr zusammen bei den Gmünderinnen – Umkirch machte beim 25:10 kurzen Prozess. Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der RZ vom 18. Dezember.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/17/djk-gmuend-03-niederlage-gegen-den-vfr-umkirch/