Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 17. Dezember 2017

LG Staufen: Vier Hallenrekorde bei der Vereinsmeisterschaft

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: Dombrowski

Nach der Premiere im Vorjahr waren auch die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der LG Staufen ein voller Erfolg für alle Beteiligten. 144 Athletinnen und Athleten aller Altersklassen starteten insgesamt bei der zweiten Auflage in der Gmünder Großsporthalle, bei der vor allem der rot-​weiße Nachwuchs im Mittelpunkt stand.

Mit starken Auftaktleistungen wurde die Hallensaison eingeläutet. Sichtlich zufrieden zeigten sich Ausrichter, Sportler, Zuschauer und Helfer über den reibungslosen und erfolgreichen Ablauf des Wettkampfes, bei dem einige Rekorde geknackt und Normen erfüllt wurden – trotz des frühen Saisonzeitpunktes.
Über die 50-​Meter-​Strecke lief Anna Schmidt als erste Frau in der Halle unter sieben Sekunden, mit 6,96 Sekunden verbesserte sie den bisherigen Rekord von Gabi Engelhardt (TSG Schnaitheim) von 1987. In der weiblichen Jugend U 18 war es Josefine Schäkel, die über die 50 m Hürden den von ihrer Vereinskameradin Leona Grimm im Vorjahr aufgestellten Rekord deutlich unterbot und mit 7,55 Sekunden neue Rekordhalterin ist.
In der M 11 war es Leon Hofmann, der über 50 m den bisherigen Rekord von Hannes Rapp (TS Göppingen) auf 7,19 Sekunden verbesserte. Lotta Jas sprang im Weitsprung der W 12 starke 5,03 Meter und luchste damit Caroline Kuhn von der DJK Ellwangen-​SG Virngrund den Rekord ab. Beide Athleten gehören zwar in diesem Jahr noch zu dieser Altersklasse, starteten beim eigentlichen Wettkampf aber bereits eine Altersklasse höher, was der Einteilung von 2018 entspricht. Über welche erfüllten Normen sich die Athletinnen und Athleten der LG Staufen freuen konnten, lesen Sie in der RZ vom 18. Dezember.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 62 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/17/lg-staufen-vier-hallenrekorde-bei-der-vereinsmeisterschaft/