Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Montag, 18. Dezember 2017

Gemälde-​Schenkung ans Gmünder Museum

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

„Open Letter – Framed. Die Weiße Rose, für Gerhard Feuerle“ ist ein Bild von Regina Baumhauer, das sich nun im Museum befindet, eine Schenkung des Museumsvereins. Es wird die Sammlung der Moderne bereichern.

In Zusammenhang mit dem Gemälde steht das Buch Regina Baumhauers „Die Weiße Rose – In Memoriam Presente 1942/​432017/​18“. Das Gemälde gehört zu einem Zyklus von Bildern, der sich mit der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ beschäftigt. Zu deren Umfeld gehörte der hier porträtierte junge Gmünder Künstler Gerhard Feuerle (19181945). Mehr darüber in der RZ vom 19. Dezember.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 23 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/18/eine-schenkung-ans-gmuender-museum/