Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Mittwoch, 20. Dezember 2017

Die Bierappel öffnet ihren Schlosskeller

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: esc

Wenn sie sich nicht gerade – wie derzeit – ins Faschingstreiben stürzt, ist sie eingeschlossen. Im Kellergewölbe des Schlosses zu Untergröningen. Um ihre Anwesenheit dort unter Beweis zu stellen, hat sie die Türe zum Verlies geöffnet und uns persönlich empfangen: die Bierappel.

Der Sage nach, hieß sie Appolonia. Sie war Magd auf dem Schloss, welches sich stolz und mächtig über dem Dorf am Kocher erhebt. Die Gute hatte die Aufgabe, in ebenden uralten Keller hinabsteigen, um Bier für die Herrschaft zu holen. Deshalb wurde sie die „Bierappel“ genannt. Ihre Tatkraft soll unter allzu häufigen Genuss des Gerstensaftes gelitten haben. „Sie tat ihre Arbeit mehr schlecht als recht“, heißt es in der Überlieferung. Nach ihrem Ableben wurde sie aus dem Grund dazu verdonnert, fortan im Schloss zu spuken. Was es sonst noch über die Bierappel zu berichten gibt, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/20/die-bierappel-oeffnet-ihren-schlosskeller/