Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Donnerstag, 21. Dezember 2017

Klang-​Experiment mit dem Jungen Kammerchor Ostwürttemberg

Galerie (1 Bild)
 

Foto: jko

Gute Chöre stecken die meiste Arbeit in den Klang. Ein überaus spannendes Thema, denn ein und dieselbe Harmonie oder Melodie klingt in einer Komposition aus der Renaissance ganz anders als in der Romantik oder gar in Jazz und Pop.


In drei weltlichen Konzerten am Ende der Weihnachtsferien unternimmt der „Junge Kammerchor Ostwürttemberg“ (JKO) deshalb Klang-​Experimente. Das Winterprojekt des JKO wird dabei intensiv durch Sängerinnen und Sänger des Vokalwerks Nürnberg begleitet, die aktiv im Chor und ausgewählten kleinen Ensembles mitsingen. Durch die intensive gemeinsame Arbeit am Konzertprogramm findet ein lebendiger Austausch statt, bei dem die jugendlichen Sängerinnen und Sänger von den Profis inspiriert und mitgerissen werden. Das Konzept befördert so auch die musikalische Qualität des JKO. In Schwäbisch Gmünd ist das Abendkonzert am Freitag,
12. Januar, um 19 Uhr im Prediger.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/21/klang-experiment-mit-dem-jungen-kammerchor-ostwuerttemberg/