Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 22. Dezember 2017

Sparkassen-​Cup am 26. Dezember: Erstklassige Besetzung

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Zu ihrem 26. Turnier – zum fünften Mal als Sparkassen Cup – wird die Tischtennis-​Abteilung der SG Bettringen am 2. Weihnachtsfeiertag wieder ein hochklassig besetztes Teilnehmerfeld in der Uhlandhalle begrüßen können.

Nach den bisher eingegangenen Meldungen hofft man, dass die stattliche Anzahl von 200 Spielerinnen und Spielern erneut überschritten werden kann, welche das Siegertreppchen beim Sparkassen-​Cup ins Visier nehmen möchten.
In der Königsklasse der Herren A wird auch in diesem Jahr wieder eine ganz starke Konkurrenz erwartet. Gleich vier Spieler aus der Oberliga Baden-​Württemberg, der fünfthöchsten deutschen Spielklasse, versprechen tollen Tischtennis-​Sport. Diese Akteure bilden auch den engeren Kreis der Favoriten. Hier ist vor allem an Manuel Mangold vom Oberliga-​Zweiten SpVgg Gröningen-​Satteldorf zu denken, der mit 2088 den höchsten QTTR-​Wert und mit 10:4 eine herausragende Vorrundenbilanz mitbringt. Außerdem konnte er sich seit 2013 immer auf dem Siegertreppchen des Sparkassen– Cups platzieren und diesen 2015 sogar für sich entscheiden.
Konkurrenz könnte er insbesondere von Spielern von zwei Ligakonkurrenten bekommen. Ein gewichtiges Wort möchte dabei sicher Abwehrkünstler Petar Dordevic vom TB Untertürkheim mitsprechen, der das Turnier 2011 bereits einmal gewinnen konnte. Mit Sahin Yildiz vom verlustpunktfreien Oberliga-​Tabellenführer VfR Birkmannsweiler ist ein weiterer hochkarätiger Spieler am Start. Doch auch auf das Auftreten von Spielern aus darunter liegenden Spielklassen darf man gespannt sein. Mit Nico Wenger und Michael Roll könnten zwei Akteure vom Verbandsliga-​Spitzenreiter SC Staig eine gute Rolle spielen und auch Dominik Wörner vom Landesligisten TV Murrhardt wird hoch gehandelt. Sehr interessant wird auch das Auftreten der Spieler aus dem Altkreis Gmünd sein: Mit Matthias Hennig (TSB Gmünd), Dennis Herzig (DJK Gmünd), Jürgen Schmidt (TV Mögglingen) und dem absoluten Topspieler der Landesklasse Gruppe III, Michael Österreicher vom FC Schechingen, sind hier namhafte Akteure am Start.
Ein großes Teilnehmerfeld geht auch bei den Herren B an den Start. Ein Mitfavorit ist sicherlich Dauergast Volker Jocher (Sieger von 2015 und mehrmaliger Doppelsieger) von den SF Großerlach, den am ehesten sein Mannschaftskamerad und Doppelpartner Christof Erkert, Frank Pohlmann (TB Untertürkheim) oder Steven Kaltenbrunner von der TTG Furtwangen/​Schönenbach in Gefahr bringen könnten. Welche Spielerinnen und Spieler in den anderen Klassen die Favoritenrolle übernehmen, lesen Sie in der RZ vom 23. Dezember.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 89 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/22/sparkassen-cup-am-26-dezember-erstklassige-besetzung/