Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 25. Dezember 2017

Feierlicher Festgottesdienst in der Augustinuskirche

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: gn

Mit einem Orgelspiel von Thomas Brückmann wurde am ersten Weihnachtsfeiertag der Festgottesdienst in der weihnachtlich geschmückten Augustinuskirche eröffnet.

Nach dem Kirchenlied, „Gelobt seist du Jesu Christ“, hielt Pfarrerin Britta Stegmaier ihre Predigt: einmal solle man Weihnachten mit Kinderaugen sehen. Dort spiegle sich dieser besondere weihnachtliche Glanz, die unbekümmerte Freude, sorglose Hoffnung und unbändiges Staunen. Noch einmal so leben, als wüsste man nichts von Sorgen und Nöten, von Krankheiten und Krieg, von Vergänglichkeit und Tod. Aus welcher Familie man komme, in welchem Milieu man geboren sei, das eröffne Lebenschancen oder verschließe sie, weil es eben doch ein Unterschied sei, ob ein Kind in einer Notunterkunft oder im Vorstadt-​Reihenhäuschen zur Welt komme, ob es in eine sorgende und kümmernde Familie geboren wird, oder sich alsbald selbst überlassen werde. Was Britta Stegmaier sonst noch predigte, steht in der Mittwoch-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/25/feierlicher-festgottesdienst-in-der-augustinuskirche/