Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 27. Dezember 2017

Feuerwerk erst an Silvester gestattet

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Knallen wird es ab sofort. Wie jedes Jahr, da kann man machen, was man will. Auch wenn das Böllern eigentlich nur an Silvester und Neujahr gestattet ist. Am Donnerstag, 28. Dezember, beginnt der Feuerwerks-​Verkauf.

Wer das neue Jahr 2018 mit Feuerwerk, Zischen und Krachen begrüßen will, muss sich an Feuerwerkskörper mit der Bezeichnung „Kleinstfeuerwerk“ (Klasse I) bzw. „Kleinfeuerwerk“ (Klasse II) orientieren. Das sind die einzigen pyrotechnischen Artikel, die ohne besondere sprengstoffrechtliche Erlaubnis verkauft werden. Es gelten jedoch Einschränkungen. Darauf weist das Landratsamt Ostalbkreis hin. Was zu beachten ist, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/27/feuerwerk-erst-an-silvester-gestattet/