Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Freitag, 29. Dezember 2017

Der Tote, der auf dem Bahngleis bei Lauchheim gefunden wurde, ist identifiziert

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Am Freitag um kurz vor 9.45 Uhr wurde die Polizei in Aalen über einen Leichenfund an der Bahnlinie Nördlingen – Aalen im Bereich von Lauchheim, an einer dortigen Unterführung, informiert. Die polizeilichen Ermittlungen haben inzwischen ergeben, dass die Person vermutlich bereits am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr von einem Zug erfasst und hierbei tödlich verletzt wurde.


Im Laufe des Freitags konnte der Leichnam identifiziert werden. Es handelt sich um einen 18-​jährigen jungen Mann aus Lauchheim. Die polizeilichen Ermittlungen zum Todesfall dauern an. Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Aalen unter Telefon 0 73 61/​58 00 entgegengenommen.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/29/unbekannter-toter-auf-dem-bahngleis-bei-lauchheim-gefunden/