Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 04. Dezember 2017

In Gschwend tagte der Gemeinderat

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Die Gemeinde Gschwend steht alles in allem gut da. Für das Jahr 2018 sind hohe Investitionen geplant für Neubaugebiete, schnelles Internet und einen Mehrgenerationenpark. Der Rechnungsbschluss für 2016 fiel besser aus, als ursprünglich gedacht.

Im Vermögenshaushalt wurden Investitionen in Höhe von rund 3,46 Millionen Euro angesetzt. Ein großer Brocken ist dabei die Breitbandversorgung. Für die Verlegung von Leerrohren und die Verkabelung sind 400 000 Euro veranschlagt. Für die Erschließung der Neubaugebiete Badsee/​Seestraße und Maiäcker fallen für die Wasserversorgung 227 000 bzw. 60 000 Euro an, für die Kanalisierung 195 000 Euro (Badsee/​Seestraße) 210 000 Euro (Maiäcker) und für Gemeindestraßen 195 000 Euro bzw. 225 000 Euro an.
Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/4/in-gschwend-tagte-der-gemeinderat/