Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Montag, 04. Dezember 2017

Orgelkonzert mit Stephan Beck im Gmünder Münster

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: zi

Mit einem klanggewaltigen Orgelkonzert wurde schon fast traditionsgemäß der erste Advent im Heilig-​Kreuz-​Münster eingeläutet. Auch heuer fand das Benefizkonzert von Münsterorganist Stephan Beck zu Gunsten des Münsterbauvereins wieder großen Zulauf.

Stephan Beck wählte ein Repertoire, das neben der „Toccata und Fuge d-​Moll“ (BWV 565) von Johann Sebastian Bach, „Ciacona in d“ von Johann Pachelbel und zwei Orgelwerken von Dieterich Buxtehude auch Kompositionen weniger bekannter Meister umfasste wie Leon Boellmanns „Offertoire sur des noels“, Louis-​Claude Daquins „Noel suisse“ oder Louis Viernes „Carillon de Westminster“. Abgerundet wurde das Programm durch eine „Improvisation über Advents– und Weihnachtslieder“, die von Stephan Beck selbst stammte.
Mehr über das Konzert in der Rems-​Zeitung vom 5. Dezember.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/4/orgelkonzert-mit-stephan-beck-im-gmuender-muenster/