Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Montag, 04. Dezember 2017

Sperrung auf der B 29 aufgehoben

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Eine lange Sperrung und deutliche Behinderungen im Montagmorgen-​Berufsverkehr hatte das Abkommen eines Lastzuges von der Bundesstraße 29 zu Folge. Die Sperrung wurde mittlerweile aufgehoben.

Der 39-​jährige Fahrer eines Lastzuges verspürte, wie er später der Polizei sagte, Schmerzen im Brustbereich, weshalb er gegen vier Uhr in Fahrttichtung Schwäbisch Gmünd ins Schlingern geriet. Er konnte sein Fahrzeug nicht
abfangen und prallte mit dem Führerhaus in die Böschung neben der Straße. Sein Anhänger lief auf das Zugfahrzeug auf und verkeilte sich. Das angeforderte Abschleppteam stellte anschließend vor Ort fest, dass man das Problem mit nur einer Besatzung nicht wird lösen können und schickte Verstärkung. Zur Bergung musste der Verkehr an der Anschlussstelle Weitmars ausgeleitet werden, bis dahin war die linke Fahrspur frei, so dass der Verkehr, mit entsprechenden Behinderungen, fließen konnte. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in die Stauferklinik eingeliefert worden.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/4/sperrung-auf-der-b-29-aufgehoben/