Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 05. Dezember 2017

Der erste Spraitbacher Saisonsieg

Galerie (1 Bild)
 

Foto: ta

Erleichterung bei den Spraitbacher Schachfreunden (3:3): In der vierten Runde der Verbandsliga gelang gegen Böblingen (2:6) der erste Saisonsieg.

Obwohl die Gastgeber mit einer durchschnittlichen Leistungsstärke von 2116 gegenüber Böblingen (2077) im Vorteil schienen, war die Begegnung eine enge Kiste. Erst die Energieleistung von Ersatzspieler Marco Prillwitz ermöglichte den knappen Sieg.
„Das hätte auch daneben gehen können“, meinte Teamchef Alexander Ziegler, „aber wir haben alles riskiert und sind belohnt worden.“ Trotz der drei Meisterspieler an den vorderen Brettern war der erwünschte Sieg keineswegs ein Selbstläufer. Ab dem fünften Brett war Böblingen deutlich stärker aufgestellt als Spraitbach und hoffte dort auf entscheidende Punkte. „Unsere starken Spieler müssen vorne gewinnen, aber hinten müssen auch Punkte her“, war die Spraitbacher Überlegung.
Und so passte es in den Plan, dass an den Brettern fünf und sechs zwei Unentschieden erspielt wurden. Biran Dzelilovic (1979) und Alexander Ziegler (1990) hielten ihre Positionen gegen Ferdinand Petzelberger (2071) und Clemens Behrendt (2063).
Nach dem Sieg von Vladimir Burmakin (2509) gegen Matthias Schwab (2117) und der Niederlage von Yilmaz Toprak (1894) gegen Samuel Schröter (2065) stand es 2:2. Nun verlor Joscha Krotschak (2091) gegen Torsten Schulte (2066), Evgeny Vorobiov (2536) siegte am Spitzenbrett gegen Johannes Bathray (2118) und Olga Vrublevskaya (2192) spielte Unentschieden gegen Bernd-​Martin Schuh (2131). Somit stand es 3,5:3,5 und die Partie zwischen Marco Prillwitz (1736) und Georg Drache (1987) musste die Entscheidung bringen. Wie die entscheidende Partie gelaufen ist und welche Mannschaft an der Spitze der Verbandsliga-​Tabelle steht, lesen Sie in der RZ vom 6. Dezember.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/5/der-erste-spraitbacher-saisonsieg/