Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Dienstag, 05. Dezember 2017

Die zweitgrößte Waldstetter Straßenbaumaßnahme

Galerie (1 Bild)
 

Foto: msi

„Das ist, nach der Baustelle in der Hauptstraße, unsere zweitgrößte Straßenbaumaßnahme des Jahres“, erklärte der Waldstetter Bürgermeister Michael Rembold. Auf insgesamt 500 Metern wurden Teile des Almenwegs sowie der Wolfsgasse saniert.

80 000 Euro kostete die Maßnahme, die neben einem neuen Straßenbelag vor allem neue Schächte und neue Sicherungen gegen Hochwasser beinhalten. Über die gesamte Länge wurde eine Kompletterneuerung der Straßendecke vorgenommen. Weshalb erst spät im Jahr mit den Arbeiten begonnen wurde und welcher Arbeitsschritt nun noch bei der Fertigstellung im kommenden Jahr erfolgt, das steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/5/die-zweitgroesste-waldstetter-strassenbaumassnahme/