Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Jongleur-​, Aktions– und Feuerkünstler

Gerade als er dachte, dass die Zeit der großen Auftritte vorüber ist, erreichte ihn im Spätsommer eine Anfrage, die alles änderte. Und die dazu führte, dass Hans-​Jürgen Jäger in seiner Freizeit nun wieder als Jongleur, Aktions– und Feuerkünstler unterwegs ist. Und als Jackolino Klein und Groß begeistert.

Freitag, 08. Dezember 2017
Rems-Zeitung, Redaktion
39 Sekunden Lesedauer

Angefangen hat alles 1992. Damals auf der Drachenwiese in Mutlangen. Hier traf sich Hans-​Jürgen Jäger regelmäßig mit anderen Mitgliedern des Gmünder Drachenclubs. Gab es zu wenig Wind, dann wurde mit Bällen jongliert. Ein Hobby, von dem sich sehr bald auch Jägers neunjähriger Sohn Adrian begeistert zeigte, der ebenfalls mit dem Jonglieren begann. All die Bilder, die Brigitta Jäger im Laufe der Jahre in zwei große Fotoalben geklebt hat, erzählen von den vielen Auftritten und Reisen, die vor allem für die Kinder einem großen Abenteuer glichen. Wo die Reisen überall hinführten und wie es dazu kam, dass Hans-​Jürgen Jäger nun erneut auftritt, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1903 Aufrufe
156 Wörter
976 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 976 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/8/jongleur--aktions--und-feuerkuenstler/