Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Montag, 20. März 2017

„JesusHouse“ ab Dienstag im Schönblick

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

Das Ziel ist es, jungen Leuten den christlichen Glauben näherzubringen, der Ort – der Schönblick – einer, an dem sich seit jeher viele Gläubige wohlfühlen. Mit „JesusHouse“ soll es gelingen, auch die Jugendlichen anzusprechen, die mit Kirche und Glauben bislang wenig am Hut haben.

Auch jene Gemeinden, die sich über gut besuchte Gottesdienste freuen – der Schönblick gehört dazu – möchten vor allem eines: Mehr junge Menschen für den christlichen Glauben begeistern. Wie das genau funktionieren soll und welche Rolle „JesusHouse“ dabei spielt, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/3/20/jesushouse-ab-heute-im-schoenblick/