Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Montag, 17. April 2017

Schwarzhorn: Bergmesse in die Kirche verlegt

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: Gerhard Nesper

Man hätte sie gern bei strahlender Sonne unter freiem Himmel gefeiert. Allein: Das Wetter meinte es nicht gut mit der Bergmesse auf dem Schwarzhorn – die deshalb in der Kirche stattfand.

Alles andere als frühlingshaft präsentierte sich der Ostermontag den Menschen in und um Waldstetten. Temperaturen unter 10 Grad, Nieselregen und ein frischer Ostwind machten den Besuch der traditionellen Bergmesse, die fast 700 Meter hoch mitten im Naturschutzgebiet und in einer der schönsten Landschaften der Schwäbischen Alb gelegen stattfand, nicht gerade zum Vergnügen. Ungeachtet dessen hatten sich zahlreiche Gläubige auf den Weg von Tannweiler auf das Schwarzhorn, vielen auch als „Rechbergle“ bekannt, gemacht. Worüber gepredigt wurde und was es im Anschluss noch so gab, steht in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/4/17/schwarzhorn-bergmesse-in-die-kirche-verlegt/