Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 25. April 2017

Betriebsversammlung bei Bosch AS

Galerie (2 Bilder)
 

Foto: bt

Die Betriebsviebsversammung der Robert Bosch Automotive Steering GmbH in Gmünd wurde am Dienstag auf den Gügling und in die Lorcher Straße übertragen. Roland Hamm, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Gmünd und Aalen, Alessandro Lieb und Harald Brenner für den Betriebsrat sowie Hüseyin Ekinci für den Vertrauenskörper stellten die Ergebnisse der jüngsten Verhandlungen vor.

Mit dem in harten, aber fair genannten Verhandlungen erzielten Kompromiss habe die Arbeitnehmerseite wichtige Ziele erreicht. Hamm berichtet von „hoher Zustimmung“ in der Versammlung. Werkleiter Robert Schildmacher gab aus seiner Sicht eine Bewertung der Vorgänge ab – dass er sich in der vergangenen Woche der Kundgebung gestellt hatte, wird gewürdigt. Schildmacher forderte die Beschäftigten auf, gemeinsam an der Umsetzung mitzuarbeiten.
Im Anschluss gab es eine Mitgliederversammlung der IG Metall. Hier gab es, so berichtet Hamm, „eine Handvoll kritischer Beiträge“ insbesondere zum Personalabbau. Die RZ berichtet am 26.April

QR-Code
remszeitung.de/2017/4/25/betriebsversammlung-bei-bosch-as/