Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Mittwoch, 26. April 2017

WWG Autowelt-​Talk „Zur Sache!“ mit dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes Alfons Hörmann

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: jh

Das Flugzeug von Berlin nach Stuttgart hatte eine Stunde Verspätung, dennoch harrten die 250 Zuschauer in der Villa Hirzel aus, um Alfons Hörmann, den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes, Klartext reden zu hören, passend zum Talkmotto „Zur Sache!“.

„Es lag nicht daran, dass ich zu spät aufgestanden bin und mein Terminkalender zu voll war, sondern an der Verspätung des Fliegers“, sagte Hörmann zur Begrüßung nach gut einer Stunde Verzögerung. Stargast Alfons Hörmann sorgte für viele interessante Einblicke in sein Leben vor dem Ehrenamt als DOSB-​Präsident, und sagte: „Ich habe mir einen guten Grundstock erarbeitet und bin noch in einigen unternehmerischen Tätigkeiten aktiv, sodass ich das Amt des DOSB-​Präsident tatsächlich ehrenamtlich ausüben kann“, so Hörmann. Kontrovers diskutierte er mit Werner Hansch über die verpassten Chancen einer Olympia-​Bewerbung in München und Hamburg, sowie die Leistungssportreform und das Zusammenspiel zwischen Politik und Sport. Mehr in der RZ am 27. und 28. April.

QR-Code
remszeitung.de/2017/4/26/wwg-autowelt-talk-zur-sache-mit-dem-praesidenten-des-deutschen-olympischen-sportbundes-alfons-hoermann/