Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Freitag, 28. April 2017

Salvator-​Jubiläum: Ausstellung in der sanierten Kapellenbühne

Galerie (16 Bilder)
 

Fotos: hs

Teils bislang noch nie öffentlich präsentierte Dokumente und Funde zur 400-​jährigen Geschichte der Wallfahrtsstätte St. Salvator wurden zu einer Ausstellung zusammengetragen. Sie wird am Freitag, 28. April, im neugeschaffenen Dokumentationsraum (Kapellenbühne) eröffnet.

Mit wie viel Liebe und Leidenschaft auch dieser weitere Veranstaltungshöhepunkt zum Jubiläumsjahr organisiert ist, wurde am Donnerstag beim Pressegespräch mit Präsentation der grundlegend sanierten Kapellenbühne deutlich. Erneut hatten bei diesem Projekt der Salvator-​Freundeskreis seine rastlose und fleißige Hand im Spiel. Dies in enger Kooperation mit der Münsterbauhütte, Handwerkerfirmen und Restauratoren. Die Ausstellung, die im Salvator-​Jubiläumssommer samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags 11 bis 17 geöffnet ist, wurde gestaltet von Dr. Monika Bossen, Leiterin des Museums im Prediger. Nähere Einzelheiten zum Sanierungs– und Ausstellungprojekt am Freitag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/4/28/salvator-jubilaeum-ausstellung-in-der-sanierten-kapellenbuehne/