Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Montag, 01. Mai 2017

1. Mai: Kundgebung, Feste und Scherze im Raum Schwäbisch Gmünd

Galerie (13 Bilder)
 

Fotos: gn, en, rui, bha, kst, gbr

Der erste Mai hat viele Gesichter: Während die Gewerkschaften den „Tag der Arbeit“ mit Kundgebungen gestalten, wird im ländlichen Raum der Wonnemonat mit geschmückten Bäumen begrüßt. Fröhliche Feste, Wanderungen und zu nächtlicher Stunde inszenierte Scherze gehören auch dazu.

Die Maikundgebung fand angesichts des schlechten Wetters im Refektorium des Prediger statt, wo DGB und Mitgliedsgewerkschaften für Miteinander, gegen Hass und
Menschenfeindlichkeit gegenüber Geflüchteten, gegen die Spaltung des Arbeitsmarktes in eine Zwei-​Klassen-​Gesellschaft und für mehr Investitionen in die Infrastruktur aufriefen.

Erfreulicherweise hielten sich die lediglich auf Zerstörung ausgerichteten „Scherze“ in Grenzen, während die „Nachtschwärmer“ im Gegenzug mit kreativen Ideen für Heiterkeit sorgten.

Berichte über die einzelnen Veranstaltungen am 30. April und am 1. Mai findet man in der Rems-​Zeitung vom 2. Mai!


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/1/1-mai-kundgebung-feste-und-scherze-im-raum-schwaebisch-gmuend/