Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Mittwoch, 10. Mai 2017

Kiloweise Rauschgift beschlagnahmt

Galerie (1 Bild)

Ein bemerkenswerter Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität gelang dieser Tage der Staatsanwaltschaft in Ellwangen in enger Zusammenarbeit mit Ermittlern der Kriminalpolizei. Zwei 30 und 51 Jahre alte Männer aus dem Raum Schwäbisch Gmünd gerieten bei den Rauschgiftfahndern in den Verdacht, in großem Stil gemeinschaftlich mit Rauschgift zu handeln.

Im Rahmen der Ermittlungen geriet auch ein 29-​jähriger Mann — ebenfalls aus dem Altkreis Schwäbisch Gmünd — in den Fokus der Ermittler. Dieser steht im Verdacht, regelmäßig Drogen bei den beiden Männern erworben und selbst mit Rauschgift gehandelt zu haben.
Nach richterlicher Anordnung wurden am Sonntagabend die Wohnungen der drei Beschuldigten durchsucht. Dabei konnten erhebliche Mengen an Rauschgift aufgefunden und sichergestellt werden. Außerdem wurden mehr als 30 000 Euro Bargeld beschlagnahmt, das mutmaßlich durch Drogenverkäufe eingenommen wurde.
Insgesamt wurden bei den Ermittlungen neben dem Bargeld etwa 28 Kilogramm Marihuana, knapp 800 Gramm Kokain sowie mehrere Kilogramm Streckmittel beschlagnahmt.
Die drei Tatverdächtigen wurden im Rahmen der Durchsuchungsaktion vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen am Montag den zuständigen Haftrichtern vorgeführt. Die beantragten Haftbefehle wurden erlassen und in Vollzug gesetzt. Die drei Beschuldigten wurden mittlerweile in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.
Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Kriminalpolizei dauern an.

QR-Code
remszeitung.de/2017/5/10/kiloweise-rauschgift-beschlagnahmt/