Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Mittwoch, 17. Mai 2017

FC Normannia Gmünd II: Sofortiger Rückzug

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Diese Entscheidung hatte sich abgezeichnet, nachdem man zu den letzten beiden Punktspielen schon keine Mannschaft stellen und nicht antreten konnte: Der FC Normannia Gmünd hat seine zweite Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückgezogen und steht damit als erster Absteiger aus der Bezirksliga fest.

Helmut Vogel bekam am Dienstagabend schriftlich Bescheid von den Verantwortlichen des FC Normannia Gmünd: „In einer E-​Mail begründet der FC Normannia Gmünd den Rücktritt mit der angespannten Personalsituation rund um die U 23“, erklärt der Bezirksspielleiter. „Nach intensiven Besprechungen sei man zu dem Entschluss gekommen, die U 23 abzumelden“, teilte der FCN dem Spielleiter des Bezirks mit. Bedrückt gab der Fußball-​Bereichsleiter der Normannia, Heinz Eyrainer, diese Entscheidung bekannt: „Es war zu keiner Zeit die Absicht, die Mannschaft zurückzuziehen. Ganz im Gegenteil, wir haben alles versucht, die Mannschaft im Spielbetrieb und in der Bezirksliga zu halten.“ Eyrainer führt Verletzungspech auf, dass es nun keine andere Möglichkeit mehr gab. „Die Verletzungen im Kader häuften sich derartig, dass wir einfach nicht mehr reagieren konnten. Alle Bemühungen, weitere Spieler aus der ersten Mannschaft und den A-​Junioren zu akquirieren, mussten eingestellt werden, da die einsatzfähigen Verbandsliga– und U-​19-​Spieler regeltechnisch festgespielt sind und wir nicht die erforderliche Anzahl an Spielern aufs Feld hätten schicken können. Da es uns um Fairness und Gerechtigkeit geht, mussten wir schweren Herzens diesen Entschluss fassen.“ Mehr dazu in der RZ vom 18. Mai.


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/17/fc-normannia-gmuend-ii-sofortiger-rueckzug/