Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 02. Mai 2017

Lernwerkstatt für Flüchtlinge künftig im Osten der Stadt

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: bt

Künftig wird die Gmünder Lernwerkstatt für Flüchtlinge direkt neben der Flüchtlingsunterkunft in der Benzholzstraße 6 untergebracht. Flüchtlinge sollen hier mit Holz, Metal und Glas umgehen und Deutsch lernen; das wurde am Dienstag im Kreistags-​Ausschuss für Soziales und Gesundheit beschlossen.

Vor der eigentlichen Ausschusssitzung in der neuen Gemeinschaftsunterkunft (GU) auf dem Hardt besichtigte das Gremium den künftigen Standort der Lernwerkstatt – früher noch auf dem Hardt zu finden, derzeit in einer Zwischenlösung in der Jahnstraße. Es bedarf schon einiger Phantasie, im früheren metallverarbeitenden Betrieb in der Benzholstraße die Lernwerkstatt zu sehen, zudem das Projekt FIBB, Frauen in Beruf und Bildung. Entscheidendes Argument für die Umsiedlung: Die verbesserte Erreichbarkeit für Flüchtlinge – der Weg von der Oststadt oder vom Hardt in die Nachbarschaft des Gmünder Hallenbads ist weit. Auch fürs Hausmeisterteam ist dieser Weg aufwändig. Bürgermeister Bläse nannte zudem die Nähe zum Sozialen Dienst wichtig. Mehr dazu in der Rems-​Zeitung vom 3. Mai.

QR-Code
remszeitung.de/2017/5/2/lernwerkstatt-fuer-fluechtlinge-kuenftig-im-osten-der-stadt/