Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Samstag, 20. Mai 2017

Markus Rohde offiziell vorgestellt

Der Neubau der K-​75-​Meter-​Mattenschanze in Degenfeld ist fast fertig. Am 25. Juni folgt das Einweihungsspringen mit bis zu 90 Sportlerinnen und Sportlern, darunter die A-​Nationalteams der Damen und Herren. Seit Anfang Mai arbeitet zudem Markus „Max“ Rohde als hauptamtlicher Koordinator und Trainer für die SBW Leistungssport GmbH.

Der 48-​jährige Skisprungtrainer Markus Rohde war seit 22 Jahren ehrenamtlich für das Skispringen in Königsbronn unterwegs. Nun hat er den Schritt gewagt, die neu geschaffene hauptamtliche Koordinatoren– und Trainerstelle im Zuge des Neubaus der K-​75-​Meter-​Mattenschanze in Degenfeld zu besetzen. Am Freitag wurde er offiziell vorgestellt. Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse, Klaus Arnholdt (Leiter des Amts für Bildung und Sport), Ralf Wiedemann (Vorsitzender des Stadtverbands Sport) und Frank Ziegler (Vorsitzender des SC Degenfeld) erläuterten die Aufgaben von Markus Rohde, den Klaus Arnholdt gedanklich schon „als vierten Stadtsportlehrer in Gmünd sieht“, aber formal natürlich nicht ist, da er bei der SBW Leistungssport GmbH (Skiverbände Baden-​Württemberg) angestellt ist und nicht beim Gmünder Stadtverband. Mehr in der RZ am 20. Mai.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 41 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 370 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/20/markus-rohde-offiziell-vorgestellt/