Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 28. Mai 2017

Roboter-​Olympiade in der Eule: Vier Siegerteams qualifizierten sich

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: gn

Einer von 28 regionalen Vorentscheide für das Deutschlandfinale für die „World Robot Olympiad“ (WRO) fand am Samstag in der Gmünder Wissenswerkstatt „Eule“ in der Nepperbergstraße statt.

An den Start gingen insgesamt 19 Teams mit 60 Schülerinnen und Schülern.
Für den Wettbewerb hatten sich in der Kategorie „Altersklasse Elementary für Einsteiger“ zwölf Zweier– bzw. Dreier-​Teams im Alter von 812 Jahren gemeldet, nämlich fünf Teams vom Rosensteingymnasium Heubach und sechs Teams vom Ernst-​Abbe-​Gymnasium Oberkochen.
In der Vorbereitungszeit hatten die Teams einen Roboter gebaut und programmiert, eine Strategie zur Lösung der Aufgaben ausgearbeitet und auf einem Spielfeld getestet.
Die Teams der ersten Altersklasse hatten die Aufgabe auf einem 3 m² großen Parcours mehrere Aufgaben zu erfüllen u.a. den Roboter so zu programmieren, dass er Jaguare und Schildkröten (dargestellt durch Legosteine) in den

QR-Code
remszeitung.de/2017/5/28/roboter-olympiade-in-der-eule-vier-siegerteams-qualifizierten-sich/