Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Mittwoch, 31. Mai 2017

Michael Kuhn schließt sich dem TSGV Waldstetten an

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Den Verantwortlichen der Fußballabteilung des TSGV Waldstetten um Abteilungsleiter Klaus Schmid, Jürgen Baur sowie dem Sportlichen Leiter Markus Diezi ist es gelungen, Michael Kuhn für den TSGV zu gewinnen. Kuhn übernimmt in der neu gestalteten „Löwenschmiede“ die Schlüsselposition der Koordination für den oberen Jugendbereich und den Übergang in den Aktivenbereich.

Als Hauptaufgabe wird er als Trainer die U23 in der Kreisliga A betreuen. Ihm zur Seite steht Maximilian Holl, der ihn als Co-​Trainer unterstützen wird. Mit dieser Personalie ist nach der Verpflichtung von Leonard Gjini (Koordinator „Entwicklungsbereich“) nun die letzte Schlüsselposition innerhalb der „Löwenschmiede“ mit einem ausgewiesenen Fachmann besetzt. Der 37-​jährige B-​Lizenz-​Inhaber Michael Kuhn verbrachte seine Jugendzeit als Spieler beim VfB Stuttgart, im Aktivenbereich sammelte er mehrere Jahre lang Erfahrungen in der Regionalliga (Stuttgarter Kickers, VfR Aalen), ehe er zum Abschluss seiner aktiven Karriere fünf Jahre in der Oberliga beim FC Normannia Gmünd verbrachte. Seine Trainerlaufbahn startete er bei seinem Heimatverein TSV Wäschenbeuren, woraufhin Stationen beim FC Bargau und dem FC Eislingen in der Landesliga folgten. Mehr dazu in der RZ vom 1. Juni.

QR-Code
remszeitung.de/2017/5/31/michael-kuhn-schliesst-sich-dem-tsgv-waldstetten-an/