Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Blaulicht | Donnerstag, 04. Mai 2017

Pkw kracht gegen einen Lkw

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: edk

Am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, geriet ein Pkw auf der Aalener Straße in Gmünd in Richtung Aalen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Lastzug zusammen.

Die Ursachen sind nach ersten Ermittlungen noch unbekannt. Die Feuerwehr musste die Person aus dem Pkw befreien. Die Person wurde danach ins Krankenhaus abtransportiert. Die Straße musste voll gesperrt werden.

Der Unfall hat massive Auswirkungen auf den Verkehrsfluß in und um Gmünd, die aktuellen Auswirkungen kann man sich hier bei Google Maps anschauen.

Aktualisierung zum Hergang: Ein 42 Jahre alter Opel-​Lenker ist am Donnerstagnachmittag auf der Aalener Straße (B29) auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Lkw, 40-​Tonner zusammengestoßen. Der 42-​Jährige erlitt, nach derzeitigem Stand, leichte Verletzungen.

Der 42-​Jährige hatte gegen 14:15 Uhr die Aalener Straße stadtauswärts befahren und war aufgrund Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn geraten. Hierbei stieß der Opel seitlich versetzt mit einem Lkw-​Silozug eines 59-​Jährigen zusammen, welcher ordnungsgemäß in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß prallte der Lkw gegen die Leitplanke, ehe er zum Stehen kam. Der Opelfahrer wurde in sein Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf circa 75.000 Euro beziffert.

Bei dem Unfall war ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd mit 5 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften, die Straßenmeisterstelle, ein Ölmobil und die Polizei mit 4 Streifenbesatzungen im Einsatz.


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/4/pkw-kracht-gegen-einen-lkw/