Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 07. Mai 2017

Basketballer des TSB Gmünd feiern den Aufstieg

Galerie (1 Bild)
 

Foto: vog

Es drehte sich um den Aufstieg in die Oberliga zwischen dem TSB Gmünd und der BG Illertal. Nachdem der TSB das Hinspiel in der Straßdorfer Römersporthalle mit 95:92 gewonnen hatte, folgte im zweiten Aufeinandertreffen ein 67:58, durch das die Gmünder den Aufstieg perfekt machen konnten.

Bis zum Ende bibberten die Fans und Trainer Viktor Buchmiller um den Hinspielsieg. Der TSB Gmünd ging in Führung, gab diese jedoch wieder her und konnte am Samstagabend erst kurz vor Schluss entscheidende Akzente setzen.
Vor der Begegnung war Viktor Buchmiller guter Dinge. „Wir sind sehr gut vorbereitet. Mit Jannis Hieber ist ein starker Spieler nach langer Pause wieder zurückgekommen.“ Auf den Gegner habe man sich gut eingestellt. „Illertal wird mit einer jungen, schnellen Mannschaft auftreten. Wir möchten unsere Erfahrung einsetzen.“ Zwischen Hin– und Rückspiel lagen gerade einmal 24 Stunden. „Diese Belastung sind wir nicht gewohnt“, so Buchmiller. Ein Sieg mit einem 20-​Punkte-​Abstand wäre dem Gmünder Trainer am liebsten gewesen. Mit nur acht Spielern trat der TSB an, die BG Illertal hingegen war mit elf Mann angereist. Schon im ersten Viertel agierten die Gmünder beweglich und trickreich. Die ersten drei Punkte gingen an den TSB. Nach fünf Minuten erreichte die BG Illertal erstmals den Ausgleich zum 8:8 und setzte anschließend nach. Nach dem guten TSB-​Start häuften sich nun die eigenen Fehler. Mit 13:8 zogen die Gäste folglich davon. Die Basketball-​Gemeinschaft erhöhte im weiteren Spielverlauf auf 28:16. Mehr in der RZ vom 8. Mai.


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/7/basketballer-des-tsb-gmuend-feiern-den-aufstieg/