Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 07. Mai 2017

Gmünder OB-​Wahl: Erste Tendenz zur Wahlbeteiligung

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Zur noch laufenden OB-​Wahl in Schwäbisch Gmünd gibt es eine erste „Wasserstandsmeldung“, was die Wahlbeteiligung betrifft: Sehr verhalten, jedoch nicht ganz so katastrophal wie zunächst befürchtet. Sehr stark ist das Briefwahl-​Interesse.

Noch bis 18 Uhr haben die Wahllokale geöffnet: Noch können sich also unschlüssige Gmünder Bürger im Anschluss an die „Kaffeestunde“ am Spätnachmittag noch in ihr Wahllokal „um die Ecke“ und zur Wahlurne aufmachen. Eine gewisse „Hürde“ ist freilich das regnerische Wetter. Allgemein wird aus den Wahllokalen bislang (bis 16 Uhr) von einer vergleichweise „tröpfelnden“ bis „verhaltenen“ Wahlbeteiligung berichtet. Hauptamtsleiter Helmut Ott warnt dagegen vor einer vorschnellen Beurteilung. Demnach würde die Wahlbeteiligung angesichts der Umstände gar nicht so katastrophal ausfallen wie vielleicht befürchtet. Sein wichtigstes Indiz: 4307 Briefwähler (entspricht also alleine schon rund zehn Prozent der Wahlberechtigten!) haben bereits ihr Votum abgegeben beziehungsweise die Unterlagen am Sonntag noch bis 15 Uhr (spätester Zeitpunkt dafür) beantragt. Bis allerspätestens 18 Uhr müssen dann auch die Briefwähler ihr „rotes Kuvert“ mit Wahlschein und Stimmzettel im Rathaus oder ausnahmsweise auch in einem anderen Wahllokal zurückgegeben haben. Ab cirka 18 Uhr wird die Rems-​Zeitung aktuell über ihre Homepage rem​szeitung​.de sowie über ihre Facebook-​Seite laufend über die Wahlergebnisse und die Ereignisse im und am Rathaus berichten. Unser Bild entstand am Spätnachmittag im Wahllokal Klösterleschule.

Die Auszählungsergebnisse sind ab 18 Uhr hier abrufbar und werden dort laufend aktualisiert!


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/7/gmuender-ob-wahl-erste-tendenz-zur-wahlbeteiligung/