Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 07. Mai 2017

Überraschung bei OB-​Wahl: Dr. Joachim Bläse auf dem dritten Platz

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Heino Schütte

Das Ergebnis der OB-​Wahl in Gmünd birgt auch eine echte Überraschung: Obwohl er ja gar nicht kandidierte, kam der Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, Dr. Joachim Bläse, auf den „dritten Platz“.

Der Anteil der „sonstigen Stimmen“ auf dem Wahlzettel betrug bei dieser Wahl 2,57 Prozent. Neben einigen offenkundigen Jux-​Eintragungen in die freie Zeile haben überraschend viele Wahlberechtigte Dr. Joachim Bläse ganz bewusst als ihren OB-​Wunsch eingetragen. Auf dem Rathaus-​Balkon rief der jubelnde Amtsinhaber auch aus, dass er in Dr. Bläse den „allerbesten Zweiten Bürgermeister“ habe (unser Bild). Eine weitere Überraschung: Trotz des übersichtlichen Stimmzettels wurden auch 314 ungültige Voten abgegeben, bei denen u.a. beide Kandidaten ausgestrichen wurden.

QR-Code
remszeitung.de/2017/5/7/ueberraschung-bei-ob-wahl-dr-joachim-blaese-auf-dem-dritten-platz/