Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Dienstag, 09. Mai 2017

Kann der FC Normannia Gmünd II am Sonntag antreten?

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Im Endspurt der Bezirksliga-​Saison gehen der zweiten Mannschaft des FC Normannia, deren Rückzug zur neuen Saison bereits feststeht, die Spieler aus. Das Heimspiel am Sonntag gegen Neuler musste abgesagt werden. „Wir versuchen alles, um die Saison vernünftig zu Ende zu bringen“, sagt Bereichsleiter Heinz Eyrainer. Ob der FCN II am nächsten Spieltag antreten kann, steht derweil noch nicht fest.

Heinz Eyrainer spricht von einer misslichen Situation, in der sich der FC Normannia Gmünd derzeit in personeller Hinsicht befindet. „Wir haben einfach zu viele Ausfälle.“ Dies betreffe nicht nur die U 23 in der Bezirksliga. „Auch bei der ersten Mannschaft sind nicht mehr viele Spieler einsatzfähig und die A-​Jugend hat gerade auch ihre Probleme“, schildert der Fußball-​Bereichsleiter die Ursache für die Absage des Bezirksliga-​Heimspiels am Sonntag gegen den TV Neuler.
Spielleiter Jani Marco Pless hatte Staffelleiter Roland Wagner am Samstagabend darüber in Kenntnis gesetzt. „Aufgrund der vielen verletzten Spieler kann der FC Normannia Gmünd II keine Mannschaft gegen den TV Neuler stellen“, lautete daraufhin die offizielle Mitteilung von Wagner. „Wir haben verzweifelt gesucht, aber keine elf Leute zusammengebracht. Von den 14 Spielern ist die Hälfte momentan nicht einsatzfähig“, erklärt Eyrainer, dass den Verantwortlichen die Hände gebunden waren. Und es mit nur sechs Spielern keine andere Möglichkeit gab, als das Spiel abzusagen. Mehr dazu in der RZ vom 10. Mai.


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/9/kann-der-fc-normannia-gmuend-ii-am-sonntag-antreten/