Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 01. Juni 2017

Am Freitag: Warnstreiks im Kfz-​Handwerk

Galerie (1 Bild)
 

Foto: HWK

Die IG Metall Baden-​Württemberg hat ein erstes Angebot der Arbeitgeberseite für die rund 55 000 Beschäftigten im Kfz-​Handwerk als unzureichend zurückgewiesen und bereitet sich auf Warnstreiks vor, so Cynthia Schneider, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall Schwäbisch Gmünd.


Am Freitag, 2. Juni, treten Beschäftigte aus mehreren Betrieben der Geschäftsstellen Aalen und Schwäbisch Gmünd zeitweise in einen Warnstreik und legen ihre Arbeit zwei Stunden früher nieder.
Verhandlungsführer Sambeth: „Das ist eine klare Botschaft an die Arbeitgeber, dass sich die Beschäftigten nicht mit Almosen abspeisen lassen. Bis zur nächsten Verhandlung am 21. Juni muss die Gegenseite deutlich nachbessern.“

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/1/am-freitag-warnstreiks-im-kfz-handwerk/