Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 01. Juni 2017

Fußballer aus Böbingen wollen Abschiebung ihres Kameraden verhindern

Galerie (1 Bild)
 

Foto: mabi

Bei den Böbinger Fußballern versteht man die Welt und insbesondere die Bürokratie nicht: Ein seit Jahren im Dorf lebender und nicht zuletzt durch das Spielen in der Mannschaft gut integrierter junger Afrikaner hat nun einen Bescheid bekommen, dass er nicht hier bleiben darf – obwohl er voll berufstätig ist.

Der 25-​Jährige kommt aus Nigeria und hat als Christ in seiner Heimat Angst vor Verfolgung aus religiösen Gründen durch die radikale Gruppe Boko Haram. Der Böbinger Schultes Jürgen Stempfle machte deutlich, dass der junge Mann aus Afrika in einem technischen Betrieb im Ostalbkreis eine unbefristete Festanstellung habe und damit seinen Lebensunterhalt sowie seine Wohnung aus eigener Kraft finanziere und Steuern bezahle. Trotzdem habe er ein Schreiben bekommen, dass er kurzfristig mit einer Abschiebung zu rechnen habe. Wie sich die Böbinger für ihren Mitbürger und Fußball-​Kameraden stark machten, steht in der Rems-​Zeitung vom 2. Juni!

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/1/fussballer-aus-boebingen-wollen-abschiebung-ihres-kameraden-verhindern/