Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Donnerstag, 01. Juni 2017

Volksbanken Aalen und Gmünd: Fusion kommt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: an

Aus VR-​Bank Aalen und Volksbank Schwäbisch Gmünd wird die VR-​Bank Ostalb. Nach Gmünd hat nun auch die Vertreterversammlung in Aalen der Fusion zugestimmt. Ergebnis der geheimen Abstimmung: 78 Prozent für die Fusion.

.
Bereits seit dem 1. Januar werden die Geschäfte gemeinsam für die neue Bank geführt. Jetzt mit dem Ja der Vertreter: Gestern Abend votierten 78 Prozent von ihnen für die Fusion der beiden Banken.
Bevor sich die Vertreterversammlung mit der Zukunft der Genossenschaftsbank beschäftigte, berichtete der Vorstand der VR-​Bank Aalen über den Verlauf des Geschäftsjahres 2016. Mehr darüber in der RZ vom 2. Juni.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/1/volksbanken-aalen-und-gmuend-fusion-kommt/