Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 19. Juni 2017

Gmünder PFIFF öffnet sich für alle Migranten

Galerie (1 Bild)
 

Foto: sv

Es wird viel getan für geflüchtete Menschen in Schwäbisch Gmünd – und die dort gesammelten Erfahrungen werden ausgedehnt auf das Feld der „normalen“ Migration. Die Projektstelle PFIFF spielt hierbei eine zentrale Rolle.

Die Projektstelle für Integration und für Flüchtlinge, kurz und griffig PFIFF, hat eine neue Leitung: Franka Zanek steht der Stabsstelle jetzt vor. Sie stammt aus Schwäbisch Gmünd, studierte Verwaltungswissenschaft und setzte einen Master of Business Administration drauf. Mit viel Berufserfahrung kehrt die 39-​Jährige nach Gmünd zurück. Mehr über PFIFF in der RZ vom 20. Juni.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 22 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/19/gmuender-pfiff-oeffnet-sich-fuer-alle-migranten/