Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Blaulicht | Montag, 19. Juni 2017

Pizzabote wurde seiner Pizzen beraubt

Galerie (1 Bild)

Ein 35 Jahre alter Pizzabote wurde schon am letzten Mittwochabend Opfer eines Raubes. Dabei hatten es die Täter nicht auf dessen Bargeld, sondern die zuvor bestellten Pizzen selbst abgesehen.

Die zwei unbekannten Männer bestellten am späten Mittwochabend Pizzen im Wert von 35 Euro bei einem ortsansässigen Lieferservice. Vereinbarungsgemäß lieferte der Bote diese gegen 23.30 Uhr vor dem Rathaus in Abtsgmünd aus. Dort wurde er bereits von den beiden Tätern erwartet.
Plötzlich zog einer der Männer eine Pistole, bedrohte den 35-​Jährigen und forderte die Herausgabe der Pizzen. Anschließend flüchteten die beiden Männer mit dem Raubgut über die dortige Fußgängerbrücke in Richtung der Kirchstraße bzw. des Schulwegs. Eine anschließende polizeiliche Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.
Der Täter mit der Pistole wird als schlank beschrieben. Er war bekleidet mit einer kurzen Jeanshose sowie einem dunklen Oberteil. Von dessen Mittäter konnte der Geschädigte keine Beschreibung abgeben. Unter Umständen fielen die beiden zwischen 23 und 23.30 Uhr im näheren Bereich um das Rathaus auf, als sie auf den Boten warteten.
Möglicherweise wurden Anwohner oder Passanten auch auf die Täter aufmerksam, als diese mit den Pizzen auf ihrer Flucht wegrannten.
Hinweise auf entsprechende Wahrnehmungen werden von der Kripo Aalen unter Telefon 0 73 61/​58 00 entgegen genommen. Dabei können auch Wahrnehmungen von Belang sein, die zunächst nicht mit dem Raub in Verbindung gebracht werden können.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/19/pizzabote-wurde-seiner-pizzen-beraubt/