Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 29. Juni 2017

Kindergarten St. Peter und Paul: Ein Ort mit viel Herzblut

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

„Wir geben nicht auf“ – die Botschaft von Johanna Hörter, der Elternbeiratsvorsitzenden des Kindergarten St. Peter und Paul, ist eindeutig. Zu viel Herzblut steckt in dem Gebäude, über dessen Zukunft die katholische Kirchengemeinde sehr bald beraten wird.

Wer sich mit den Eltern unterhält, der spürt, wie verbunden sie sich dem Martinushaus in der Hardtstraße 114 fühlen. Ein Haus, das auch den Senioren, die sich regelmäßig hier treffen, seit vielen Jahren eine Heimat ist. Von den derzeitigen Emotionen und der Hoffnung der Eltern, dass sich doch noch alles zum Guten wendet, berichtet die Rems-​Zeitung in der Freitagausgabe.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 24 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/29/kindergarten-st-peter-und-paul-ein-ort-mit-viel-herzblut/