Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Montag, 05. Juni 2017

„Am Limes grenzenlos“: Kleinkastell Kleindeinbach im Blickpunkt

Galerie (14 Bilder)
 

Fotos: nb

Die Stelle, an der einst das Kleinkastell Kleindeinbach stand, befand sich stets nur wenige Meter vom bereits bekannten Limes-​Rundwanderweg entfernt. Und konnte dennoch im Dornröschenschlaf verharren. Nun wurde es ein kleines bisschen wachgeküsst und ist künftig Teil der Führungen der Limes-​Cicerones.

Am Sonntag fand die erste Führung statt, die an besagte Stelle führte. Und gleichzeitig auch die feierliche Enthüllung einer Infotafel, die künftig an das Kleinkastell erinnert. Zu sehen von den Resten ist nämlich nichts. Warum die Führung am Sonntag für manche Teilnehmer einen ganz besonderen Stellenwert hatte und warum es sich lohnt, sich auch ohne sichtbare Reste des Kleinkastell Kleindeinbach auf die Spuren der Römer zu begeben, das steht in der Rems-​Zeitung vom Dienstag.


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/5/am-limes-grenzenlos-kleinkastell-kleindeinbach-im-blickpunkt/