Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Montag, 05. Juni 2017

Frankreich gewinnt vor den Niederlanden den Sparkassen Footvolley Cup

Galerie (6 Bilder)
 

Bilder: Kessler/​Klaiber

Frankreich gewinnt vor den Niederlanden den Sparkassen Footvolley Cup 2017 am Playa de Gamundia – Mehrere tausend Fans sorgen für eine großartige Atmosphäre auf dem Gmünder Marktplatz

Deutschland setzt sich im Spiel um Platz drei gegen die Schweiz durch. Insgesamt mehrere tausend Fans kamen an fünf Tagen auf den Gmünder Marktplatz, um Footvolley auf europäischem Top-​Niveau zu zelebrieren. Fünf traumhafte Tage sind für die Organisatoren um Sascha Kühne von der WK Sportmanagement in Leinzell und Robert Frank von der Gmünder Touristik und Marketing GmbH wie im Flug vergangen.
Das Wetter war super, die Temperaturen besser als am Strand und der Gmünder Marktplatz, die Playa de Gamundia, wurde von mehreren tausend Fans besucht. Die Musik, der Sand, die voll besetzten Ränge und natürlich hochklassiger Sport machen die besondere Atmosphäre des Sparkasssen Fotvolley-​Cups aus. „Es gibt auf der Welt nur zwei oder drei Footvolley-​Turniere, die ein so klasse Publikum haben. Gmünd ist einzigartig und die Sportler genießen hier alles. Auch die Organisation mit Hotel, Verpflegung, Sponsorenabend und Players Party ist phänomenal“, erklärte Mo Obeid, der zusammen mit Joel Nißlein Dritter wurde.
Und die Sponsoren sind sich auch schon wieder einig, dass der fünfte Footvolley-​Cup in Schwäbisch Gmünd stattfinden muss. „Vom 13. bis 17. Juni 2018, also eine Woche nach dem Stadtfest, wird nächste Footvolley-​Cup stattfinden“, äußerte sich Sascha Kühne. Nach der erfolgreichen ersten Europameisterschaft vor einem Jahr in Gmünd, war es sicher nicht leicht, dieses Event zu toppen. Aber es in dem großartigen Team mit den vielen fleißigen Helfern gelungen, das Niveau zu halten und sich sogar in einigen Punkten zu steigern. „Es gibt nur wenige Veranstaltungen in Gmünd, bei denen alles so reibungslos abläuft“, äußerte sich Robert Frank, der seit 2014 mithilft dieses Event auf die Füße zu stellen.

Mehr in der RZ am Dienstag, 6. Juni.


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/5/frankreich-gewinnt-vor-den-niederlanden-den-sparkassen-footvolley-cup/