Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Montag, 05. Juni 2017

Muttersegen in der Barnberg-​Kapelle zwischen Böbingen und Mögglingen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: msi

„Mit dem Segen für die Mutter beschenkt die Kirche auch zum ersten Mal das junge Menschenkind. Sein Leben soll von Anfang an unter dem Schutz Gottes, im Zeichen seiner Liebe stehen“, so gab es Pfarrer Martin Danner den werdenden Eltern beim Muttersegen mit auf den Weg.

Bereits zum 33. Mal hatten Ingrid Hammel und Irmgard Hudelmaier daher die Veranstaltung in der kleinen Barnberg-​Kapelle bei Mögglingen organisiert, bei der der Muttersegen gespendet wurde. „Das neue Leben, das in die Familien kommt, ist so wichtig, dass es auch Gottes Segen braucht“, erklärten die Veranstalterinnen. Mehr dazu steht in der Rems-​Zeitung vom 6. Juni.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/5/muttersegen-in-der-barnberg-kapelle-zwischen-boebingen-und-moegglingen/