Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 07. Juni 2017

Blick in Reinhold Krämers Rosengarten

„Die kleine Holländerin“ wurde von Franzosen getauft, aber einiges spricht dafür, dass bereits der alte Lateiner Plinius die rosafarbene hundertblättrige Schöne mit ihren Miniaturblüten und dem betörenden Duft beschrieben hat. Sie ist eine der Rosen in Reinhold Krämers Garten, die sich einen zweiten Blick verdient haben.

Die Dame des Hauses war über 90 Jahre alt und ging mit ungebrochener Freude in ihren Yogakurs. Für Reinhold Krämer war das ein Zeichen dafür, dass das alte Haus in der Haußmannstraße ein gutes ist. Hier hat er sich dann mit seinen Büchern und mit seiner Arbeit niedergelassen, mit all seinen Schätzen.
Im Sonnenlicht leuchten jetzt alte Flaschen – unter ihnen zwei gläserne Souvenirs aus der Blütezeit des „Hasen“ –; die antiquierten Gartenzwerge sind da, die Rosenkugeln, die Emaillearbeiten, all der Krims und Krams, dessen Bedeutung sich nur jemandem erschließt, der in Heimatgeschichte bewandert ist. So ist der Weg in die Haußmannstraße heute einer, der in vergangene Zeiten führt, und die Wege um das 1923 erbaute Haus sind mit Erinnerungen gepflastert. Die größten Schätze Krämers sind zugleich die anfälligsten. Mehr zu Krämer, seinen Garten und einige Ausnahme-​Rosen in der Rems-​Zeitung vom 8. Juni.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/7/blick-in-reinhold-kraemers-rosengarten/