Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Freitag, 09. Juni 2017

Samstagsreportage: Ein Ausflug ins Franz-​Keller-​Haus

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Seit gut 100 Jahren thront das Wanderheim Franz-​Keller-​Haus auf der höchsten Erhebung der Ostalb(781 Meter) und erfreut Heerscharen von Ausflüglern. Enormes ehrenamtliches Engagement prägt den Betrieb im und pflegt auch die Landschaft rund um das traditionsreiche Franz-​Keller-​Haus. Die Samstagsreportage der Rems-​Zeitung befasst sich mit dem Franz-​Keller-​Haus.

Für Generationen gehört die Wanderung mit der Familie oder mit Freunden aufs Kalte Feld mit einem zünftigen Lagerfeuer an der „Villa Maus“ zu den schönsten Kindheitserinnerungen. Fast alle Wanderer waren schon einmal dort. Und trotzdem ist dies keine alte Geschichte. Das Haus lebt in erster Linie vom ehrenamtlichen Einsatz vieler Mitglieder. Die Samstagsreportage der Rems-​Zeitung befasst sich mit dem Franz-​Keller-​Haus.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/9/samstagsreportage-ein-ausflug-ins-franz-keller-haus/