Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 09. Juni 2017

TV Heuchlingen trifft auf den SSV Aalen am Samstag um 16 Uhr in Mögglingen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Der TV Heuchlingen hat lange Zeit in der Kreisliga A, Staffel I, die Tabelle angeführt und am letzten Spieltag doch den direkten Bezirksliga-​Aufstieg verpasst. Vor dem Relegationsspiel gegen den SSV Aalen (Zweiter in der A II) überwiegt die Freude: „Wir wollen alle drei Relegationspartien gewinnen und aufsteigen“, sagt Heuchlingens Stürmer Stefan Bellendorf.

Im ersten Moment waren die Heuchlinger enttäuscht nach dem 1:1 gegen den TSB Gmünd am letzten Spieltag. Mit einem Sieg wäre der direkte Aufstieg unter Dach und Fach gewesen. Auch TVH-​Trainer Norbert Müller war enttäuscht. Müller muss den TV Heuchlingen nach dieser Saison verlassen, dass er aber schon jetzt in den Karibik-​Urlaub ging und die Relegationsspiele verpasst, hat die Spieler etwas geschockt: „Wir haben es kurzfristig erfahren. Es ist schade, aber unser Co-​Trainer Martin Malysa macht einen super Job. Und es lag auch nicht an Norbert Müller, dass wir den ersten Platz hergeschenkt haben. Es lag an uns Spielern“, berichtet Stefan Bellendorf.
Die Möglichkeit, in die Bezirksliga aufzusteigen, ist über die Relegation zwar schwerer, da man drei Partien gewinnen muss, aber sie ist noch vorhanden. „Ich kenne die Gerüchte, dass viele Menschen behaupten, der TV Heuchlingen möchte nicht in die Bezirksliga aufsteigen. Das ist Quatsch. Wir wollen unbedingt aufsteigen und wenn ich als Fußballer nicht gewinnen will, dann muss ich aufhören“, erklärt Bellendorf.

Mehr in der RZ am 9. Juni.


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/9/tv-heuchlingen-trifft-auf-den-ssv-aalen-am-samstag-um-16-uhr-in-moegglingen/