Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 11. Juli 2017

Lebenshilfe-​Bundesvorsitzende Ulla Schmidt in Gmünd

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe besuchte eine Wohngruppe, die unlängst in die Innenstadt gezogen ist, ins Pfeifergässle. Und damit ins Herz der „Kommune Inklusiv“, als die sich Gmünd bezeichnen kann.


Neun Bewohner leben seit Mai im Pfeifergässle. Sie kommen aus Wohngruppen in Herlikofen und in der Unterbettringer Alten Kochschule, aber auch aus dem Lebenshilfe-​Wohnheim.
Christian Lange, SPD-​MdB und Parlamentarischer Staatssekretär, besuchte mit der Bundestagsvizepräsidentin (SPD) und früheren Gesundheitsministerin Ulla Schmidt Lebenshilfe-​Einrichtungen in Backnang und Schwäbisch Gmünd. Im Pfeifergässle begrüßte die Gmünder Lebenshilfe-​Vorsitzende Tanja Schmid die Gäste, Odine Gallner, die Bereichsleiterin der Ambulanten Hilfen, stellte die hiesigen Einrichtungen der Lebenshilfe vor. Mehr über den Besuch in der RZ vom 12. Juli

QR-Code
remszeitung.de/2017/7/11/lebenshilfe-bundesvorsitzende-ulla-schmidt-in-gmuend/