Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Mittwoch, 12. Juli 2017

Vorfreude auf archäologische Untersuchungen im Raum Rosenstein

Die Besucherstühle waren gut besetzt bei der Ortschaftsratssitzung gestern in Lautern. Im Mittelpunkt standen Ausführungen von Grabungsleiter und Archäologe Dr. Christian Bollacher über ein Forschungsprojekt im Bereich des Rosensteins.

Nach der Aufnahme der prähistorischen Funde bei Schelklingen und im Lonetal als Weltkulturerbe, sei es nicht von ungefähr, dass nun die Schwäbische Alb stärker im Blickpunkt steht, kündigte Ortsvorsteher Bernhard Deininger an. Auf dem Rosenstein und seinen Nachbarbergen, dem Hochberg und dem Lauterner Hausberg Mittelberg finden sich vorgeschichtliche Befestigungsanlagen, die genauer untersucht werden sollen. In welcher Form, steht am 13. Juli in der Rems-​Zeitung!

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 24 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 372 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/7/12/vorfreude-auf-archaeologische-untersuchungen-im-raum-rosenstein/